(Paar-) Beziehungen klären

Leitung:

Mag. Stefan Dörrer


Datum:

Freitag, 11. Nov. 2022
14 -  bis max. 2o:30 Uhr
Samstag, 12. Nov. 2022
9 - 19 Uhr
Sonntag, 13. Nov. 2022
10 -  max. 13:30 Uhr


Ort:

perspektiefe,
Pohlgasse 2-4, Ecke Meidlinger Hauptstrasse 46, 1120 Wien

OeFS Zertifikat

„Wie können Beziehungen im Alltag gelingen?“ „Was hält die Liebe lebendig?
Ein Seminar mit Schwerpunkt (Paar-) Beziehungen und Aufstellungen dazu; Einzelpersonen sowie Paare sind herzlich willkommen!

Selbstverständlich dürfen Sie auch mit all Ihren anderen Themen teilnehmen.
Systemaufstellungen, Familienaufstellung, Symptomaufstellungen

Inhalte:

Wie gelingt heute in den (Paar-) Beziehungen der Spagat zwischen Anspruch und Wirklichkeit?
Wie kann Liebe gelingen?  Es gibt viele Erwartungen, Vorstellungen und Träume von der idealen Beziehung.
Partnerschaften sollen für vieles herhalten: Dauerhafte, ewig währende Liebe, nie erlöschende sexuelle Leidenschaft, „Schmetterlinge im Bauch“, gerechte Verteilung aller Aufgaben, ein harmonisches, konfliktfreies Zusammenleben und vieles mehr. Die individuelle, persönliche Verwirklichung soll gleichzeitig mit dem partnerschaftlichen Glück stattfinden. Eine große Herausforderung.

Und dennoch gibt es viele Paare, die in Ihrer Beziehung glücklich sind. 
Was machen diese Paare richtig?
Und wie gehe ich mit meinen Erwartungen um,  meinen Träumen, meinen Enttäuschungen, meinen vielleicht unerfüllten Sehnsüchten nach einem Partner, einer Partnerin?

Zielgruppe

Einzelpersonen,

  • die Ihre Anliegen zum Thema Beziehung, Partnerschaft, Trennung, (unerfülltem) Partnerwunsch anschauen und verändern wollen
  • oder die auch ganz andere Themen (Krankheiten, Entscheidungsfindung, Konflikte, Verstrickungen mit Ursprungsfamilie etc.) aufstellen möchten

Paare, welche

  • erkennen möchten, wie Ihre Konflikte entstehen und wie Lösungen möglich sind
  • Ihre (Liebes-)Geschichte neu entdecken und die sich selbst und den eigenen Partner besser verstehen wollen;
  • „Altlasten“ und Schuldenkonten loslassen möchten und die
  • neue Handlungsspielräume entfalten möchten

Sie können auch

  • als Stellvertreter*in ohne eigene Aufstellung dabei sein oder
  • als lernende Kolleg*in, Berater*in, Psychotherapeut*in, Lebensberater*in, Paarberater*in, etwas über den
    den Einsatz von Paaraufstellungen und andere methodischen Möglichkeiten kennen lernen

Die Erfahrung dieser Seminare zeigt, dass die Gruppe einen schützenden, achtsamen Rahmen bildet, um mehr über (Paar-) Beziehungen intuitiv zu lernen. Dies ist gerade deshalb so gut möglich, weil die Privatsphäre des Einzelnen geachtet wird und sich niemand beim anderen einmischt.

Seminarleitung:   Stefan Dörrer

Stefan Dörrer hat seit 1993 an Ehe- und Familienberatungsstellen in Salzburg, Traunstein (BRD), Wien mitgearbeitet, später auch Beratungsstellen geleitet, sowie Beraterteams als Supervisor begleitet; er ist in der Ausbildung von Paarberater*innen tätig; seit 1992 verwendet Stefan Dörrer Systemaufstellungen in seiner Arbeit (sowohl im therapeutischen Kontext als auch als Organisationsberater)

weitere Informationen finden Sie unter  www.psychotherapie-doerrer.at

Covid-Maßnahmen

Ihre Gesundheit und die der anderen Seminarteilnehmer*innen hat für uns oberste Priorität.

Hier weiterlesen …

Kontaktieren Sie uns, falls Sie noch weitere Fragen haben.

Zertifiziert – Qualität

Das Seminar entspricht den Qualitätskriterien des Österreichischen Forums für Systemaufstellungen.

Hier FOLDER FAMILIENAUFSTELLUNGEN herunterladen

Seminargebühr

Für Paare: gemeinsam: € 720,- (umsatzsteuerbefreit)
Für Einzelpersonen:
€ 380,- (umsatzsteuerbefreit)

Für lernende Kolleg*innen und Hospitant*innen: € 250,- + 20%  Mwst.
Für Stellvertreter*innen
ohne eigene Aufstellung: € 200,- (umsatzsteuerbefreit)

Bitte zahlen Sie den Seminarbeitrag ein auf das Konto bei der Ärztebank, lautend auf Mag. Stefan Dörrer

BIC: BWFBATW1
IBAN: AT70 1813 0503 2552 0000

Für andere Zahlungsbedingungen nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf.

Anerkennung

Das Seminar ist als Selbsterfahrung für die LSB Ausbildung und Propädeutikum im Ausmaß von 24 Stunden anerkannt!

Nehmen Sie bitte zur Sicherheit im Vorfeld mit Ihrem Ausbildungsinstitut Kontakt auf, da es manchmal spezielle Sondervereinbarungen gibt!

Stornobedingungen:

Die Anmeldung ist mit Absenden dieses Formulars verbindlich, selbst dann, wenn Sie noch nicht eingezahlt haben.

Bei einer Abmeldung bis zu 2 Wochen vor Seminarbeginn werden die Seminarkosten abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30,-€ rückerstattet. Bei späterer Abmeldung werden die Seminarkosten nur dann erstattet, wenn Sie eine(n) ErsatzteilnehmerIn nennen. Diese Bedingungen gelten für Jede Art des Rücktritts, inkl. Krankheitsfall und Corona.

In Zeiten der Pandemie ist das Risiko erhöht, dass Sie Ihre Teilnahme am Seminare unerwartet absagen müssen.

Hier finden Sie den Link zu einer Seminar-Stornoversicherung!

Wir freuen uns auf Ihr / Dein Kommen!




Termin-Anmeldung

  • Bitte gib eine Zahl von 1 bis 100 ein.

Termine

Familienaufstellung - Meinen Platz im Leben finden

09.12.202210.12.2022

 ein kürzeres Seminar von Freitag Nachmittag bis Samstag Abend Systemaufstellungen, Familienaufstellung, Paar-oder Symptomaufstellungen Inhalte: das Seminar ist hilfreich unter anderem bei: bei belastend und leidvoll erlebten Beziehungen wenn sich problemhafte Beziehungs- und Verhaltensmuster wiederholen bei Partnerschaftsproblemen bei schweren seelischen oder organischen Krankheiten für Eltern von verhaltensauffälligen oder psychosomatisch erkrankten Kindern bei Ausgebranntsein oder Todessehnsucht Covid-Maßnahmen Ihre Gesundheit und die der anderen Seminarteilnehmer*innen hat für un

Das Böse ist der Thronsitz des Guten - ein Seminar mit Christl Lieben

27.01.202329.01.2023

Dieses Seminar ist ein besonderes Geschenk: Es ist eine schöne Gelegenheit, sich mit Christl L. zusammen diesen Themen (auf-) zu stellen. Gerne können Sie auch als REPRÄSENTANTIN oder als hospitierende Kollegin teilnehmen. Inhalte: Christl Lieben beschreibt die Inhalte so: „Das Böse ist in uns Allen, so wie das Gute. Es ist das  Schattengesicht des Guten und die zweite Reichshälfte unseres Bewusstseins. Die Zerstörungskraft des Bösen ist die Voraussetzung für Wandlung und Neubeginn. Das Böse darf bleiben. Was sich ändern sollte, ist unsere Haltung. Bisher spalten wir das B

Alle Termine ansehen